Charity-Basteln bei Stampin’ Up! –
und alle, alle sind dabei!

 

In der Frankfurter Stampin’ Up!-Zentrale basteln alle mit: Bereits
im Juli wurden die ersten Pakete verschnürt und verziert.  Das
komplette Team, vom Geschäftsführer Axel Krämer über die
Länderverantwortliche für Deutschland und Österreich, Kristin
Niesmann, bis zu Charlotte Harding, der kreativen Seele des Hauses,
sind alle dabei und basteln, was das Zeug hält. An einem Abend
kommt da schon jede Menge Freude zusammen…

                    Basteln_00
    
                     Basteln_16
 

                    Beim Basteln


Boxen_07crop


Stampin’ Up!-Verlosung –
15 Überraschungspakete zu  gewinnen

Schicken Sie eine Mail an
gewinnspiel@stampinup.com oder an
freudeschenken@mollie-makes.de und schon
sind Sie vielleicht dabei und gewinnen eines der
insgesamt 15 Überraschungspakete  von
Stampin’ Up! Sie müssen uns in Ihrer Mail
einfach nur erzählen, warum Sie bei der Aktion
mitmachen und Freude schenken möchten.

Aus den gesendeten Mails ziehen wir wöchentlich
Gewinner. So können Sie direkt mit dem Basteln
loslegen und Freude schenken.

Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Axel von Stampin´ Up! und Anja Elbert von der
McDonald´s Kinderhilfe haben die ersten beiden
Gewinner unserer Mitmach-Aktion gezogen!
Herzlichen Glückwunsch an Andrea Schwetz
und Nina Kalkuhl – und viel Spaß beim Basteln
mit dem schönen Gewinnpaket Schnelle Überraschung
und natürlich ... beim Freude schenken.

Die Glücksfee hat gezogen: Herzlichen Glückwunsch
Sabine Weise und Andrea Wladasch! Ganz besonders
berührt hat uns Sabines Geschichte, die wir euch nicht
vorenthalten wollen:

"Der Grund dafür liegt jetzt 18 Jahre zurück, da hatte
ich einen Autounfall, und war schwer verletzt. Mein
Bruder der ebenfalls mit im Auto war, ist dabei
gestorben. Während des langen Krankenhausaufenthaltes
war ich sehr traurig und das sah man mir wohl auch an.
Ich hatte einfach das Lachen verloren. Eines Tages
kam ein kleines Mädchen, das dort auch Patientin war,
zu mir und schenkte mir ein Bild mit einer Blume und
einer lachenden Sonne drauf. Da lächelte ich das erste
Mal wieder. Viel später erfuhr ich, dass dieses Mädchen
ein Waisenkind war, das seine Eltern bei einem Hausbrand
verloren hatte und jetzt im Heim lebte. Diesen Augenblick
werde ich nicht vergessen. Seit diesem Tag besuchte ich
das kleine Mädchen so oft ich konnte im Heim und
schenkte ihr damit Freude und gab ihr das zurück, was
sie für mich mit diesem Bild getan hatte. Mittlerweile ist
sie kein kleines Mädchen mehr, sondern schon eine junge
Frau und wir haben immer noch Kontakt. Sie sagte vor
nicht allzu langer Zeit zu mir, dass meine Besuche im Heim
für sie immer eine Freude waren und sie von ihrem Kummer
ablenkten, von dem sie damals nie jemanden erzählt hatte.
Genau das ist mein Grund, warum ich wieder Freude
schenken möchte."

Eine wunderschöne Geschichte, liebe Sabine. Wir freuen
uns über jeden, der gemeinsam mit uns Freude schenken
möchte.




       IMG_0036



Hier geht's zum Charity-Flyer...

                              FlyerPages

                                 Facebook
 
                                          YouTube

                                 Pinterest



Ein Engagement von Dauer: Stampin’ Up! und die McDonald’s Kinderhilfe 
McDonaldsKinderhilfe_Logo_zugunsten

Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung setzt sich für schwerkranke Kinder und deren Familien ein. Im Mittelpunkt dieser Hilfe stehen die Ronald McDonald Häuser, die den Familien ein Zuhause auf Zeit geben, während ihre schwer kranken Kinder in der nahe gelegenen Kinderklinik stationär behandelt werden. So können die Familien bei ihren kleinen Patienten sein und die Kraft, die sie in den Häusern tanken, am Krankenbett ihrem Schützling weitergeben. Denn Nähe hilft heilen. 19 Ronald McDonald Häuser betreibt die McDonald’s Kinderstiftung in Deutschland. Seit 1987 haben dort mehr als 80.000 Familien ein Zuhause auf Zeit gefunden.

 

Stampin’ Up! unterstützt diese großartige Idee bereits seit 2003. Zunächst in den USA, dann in weiteren Ländern und seit 2013 auch in Deutschland. Im Laufe der Jahre wurden den Ronald McDonald Häusern auf der ganzen Welt über 1.000.000 US-Dollar gespendet.

 

Laura mit Mama
Zum Engagement von Stampin‘ Up! für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung gehören einzelne Großprojekte, wie die „Freude schenken“-Mitmach-Aktion, aber auch kleinere Spenden, die regelmäßig fließen. Wer kranken Kindern etwas Gutes tun will, kann dieses daher auch das ganze Jahr über tun: Von jedem gekauften Stempelset Rosige Zeiten spendet Stampin‘ Up! derzeit 2,25 Euro an die Ronald McDonald Häuser. Beim Kauf dieses Stempels machen Sie sich also nicht nur selbst eine Freude, sondern schenken Freude weiter.

 Wer sich für die Ronald McDonald Häuser und die dahinter stehende Stiftung interessiert, der findet jede Menge Hintergrundinformationen  auf der Website der Organisation: www.mcdonalds-kinderhilfe.org.









Mollie_Makes_Logo_RGB_web_LAYOUT 
Mollie Makes: Der prominente Medienpartner
von „Freude schenken“


Das Hilfsprojekt für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung hat einen prominenten Medienpartner an seiner Seite:  Mollie Makes unterstützt die Mitmach-Aktion von Stampin’ Up! und wünscht den Kindern in den Ronald McDonald-Häusern viele selbst gebastelte Pakete mit jeder Menge Süßigkeiten darin. Damit das gelingt, sorgt das Team von Mollie Makes in seinem bekannten und auflagenstarken Magazin für die nötige Öffentlichkeit für das Projekt. Die Mitmach-Aktion wird im Heft an prominenter Stelle angekündigt und aktuell begleitet.  

Mollie Makes Cover

 
 
 
 
Mollie Makes – das englische Erfolgsmagazin für Do-it-Yourself-Liebhaber – erscheint alle zwei Monate als Lizenzausgabe im deutschsprachigen Raum. Mollie Makes ist der Inspirationsquell für kreative Köpfe, die Ideen und Anregungen jenseits des Mainstreams suchen. Unter dem Motto "Living & Loving Handmade" richtet sich das Magazin an Leute, für die Selbermachen nicht nur ein Hobby ist, sondern eine Lebensweise. Ob mit Nadel, Wolle, Stoff, Holz oder Papier, bei Mollie Makes dreht sich alles ums Selbermachen. Mit Geschichten rund ums Kreative und um Persönlichkeiten ist Mollie Makes das Journal unter den Themen-Zeitschriften.

Hier geht´s zur Aktionsseite von Mollie Makes. Schaut mal vorbei!

https://www.shop.oz-verlag.de/freudeschenken

 

Mollie Makes ist ein Produkt des OZ-Verlages und kann hier bestellt werden:

https://www.shop.oz-verlag.de/molliemakes/



 
Das Wohltätigkeitsprojekt „Freude schenken“ in Zusammenarbeit mit Mollie Makes und der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung umfasst den Aktionszeitraum vom 1. September bis zum 15. November 2014. Jeder, der Kindern im Rahmen dieser Aktion gerne ein Geschenkpaket basteln möchte, ist teilnahmeberechtigt. Die Teilnahme an der Aktion ist nicht mit dem Kauf einer Ware von Stampin’ Up verbunden. Es werden auch Geschenke entgegengenommen, die Zubehör anderer Herkunft einsetzen. Es können nur Pakete an die Kinder weitergegeben werden, deren Inhalt von außen zu sehen ist. Außerdem müssen die Süßigkeiten eingeschweißt sein.

Von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Stampin’ Up! sowie der Kooperationspartner für die Aktion sowie alle Personen, die mit der Durchführung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren. Die Teilnehmer an der Verlosungsaktion erklären sich einverstanden mit der Veröffentlichung ihrer Namen sowie der Begründung für die Teilnahme. Stampin’ Up! behält sich zudem das Recht vor, die im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion „Freude schenken“ eingeschickten Präsente zu fotografieren und diese sowie eingesendete Bilder gegebenenfalls zu publizieren. Dies schließt die Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken mit ein.

Dieses Einverständnis tritt mit der Zusendung der Mail beziehungsweise des Geschenkes in Kraft, es sei denn, der Gewinner/Teilnehmer, die Gewinnerin/Teilnehmerin widerspricht ausdrücklich einer Veröffentlichung.