SUCHE
Run Search
 
> Testimonials

Erfahrungen mit Stampin’Up!



Jacqueline Renoir


Als ich vor einem halben Jahr von meiner Freundin erfahren habe, dass Stampin’ Up!
nach Deutschland kommt, schlug mein altes „Stemplerherz“ höher, als der Mount Everest. Ich habe zwar in einem anderen Direktvertrieb gearbeitet, aber nur halbherzig. Bin zwar sehr erfolgreich gewesen, aber irgendwie fehlte die Perfektion am Basteln.

Als meine Freundin dann ihre erste Party gab, wusste ich, dass ich noch am selben Abend Demonstratorin werden würde. Ich bin so begeistert, von den Stempeln und den Möglichkeiten, die man zaubern kann. Als ich dann meine erste Party gab, war ich sehr aufgeregt, was die Leute und vor allem die Gastgeberin dazu meinen. Und was soll ich Euch sagen, die Gastgeberin wurde am selben Abend noch Demonstratorin! Die waren so von meiner Begeisterung überwältigt und eine meinte noch zu mir, sie könne sich mich nie in einem anderen Beruf vorstellen... Da fühlte ich mich sehr geschmeichelt.

Die Vielfalt, die Stups (so nennen wir Stampin’ Up! liebevoll unter uns) uns bietet, ist enorm. Ich bin jedenfalls froh, dass ich dabei bin und hoffe, dass ich jetzt einige Leute sehr neugierig auf unsere Produkte gemacht habe und vielleicht sehen wir uns bald auf einem Event oder einer stempeligen Party...



Jacqueline Seidel


Wie ich zu Stampin’ Up! kam? Ganz einfach! Eine Freundin erzählte mir davon, dass Stampin’ Up! nach Deutschland kommen würde und von nun an erwartete ich den Eröffnungstag in Deutschland voller Spannung und Ungeduld! Ich bin mit Herz & Seele Stemplerin, seit ich 1987 den ersten Motiv-Stempelabdruck auf einem Briefumschlag sah. Von nun an gab es kein Halten mehr und ich stempelte bis die Gummi’s rauchten. Bald schon eröffnete ich meinen eigenen kleinen Stempelversand mit eigenen Motiven, doch der Zahn der Zeit und die eigene Familienplanung kam dem Traum dazwischen. Als Mutter von 3 Kleinkindern blieb nicht mehr genug Zeit für die Stempelei und ich wendete mich einem anderen Vertrieb zu. Bald hatte ich aber das Gefühl auf der Stelle zu stehen und nicht mehr weiter zu kommen. Da kam Stampin’ Up! mit all den herrlichen Stempelsets, den tollen Stempelkissen, dieser Farbauswahl und und und … das ganze Konzept war so stimmig und so, als wäre es für mich gemacht, dass ich sofort beschloss: Stampin’ Up! ist meine Zukunft! Innerhalb der Stampin-Start Zeit, stellte ich schon 7 neue Demonstratorinnen ein und beglücke seitdem meine Kunden mit den tollen Stampin’ Up! Produkten. Wir haben so viel Spass bei unseren Stempel-Abenden !!! Für mich bedeutet der Eintritt bei Stups (mein Kosename für Stampin’ Up!) ICH BIN ENDLICH WIEDER DAHEIM !!! Ich wünsche allen Demonstratorinnen und Kunden, dass sie genau wie ich der Stempelei verfallen, egal, ob es um Karten, Geschenkverpackungen oder Scrapbooking geht - denn ich sage immer „ entweder man stempelt, oder man stempelt nicht - ein BISSCHEN stempeln geht nicht denn Stempeln ist kein Hobby, sondern eine kreative Lebenseinstellung !!!



Silvia Werner

Von Stampin‘ Up! habe ich durch eine Freundin erfahren. Sie hat bei einem Besuch in den USA von einer Verwandten tolle Produkte von SU! Gesehen und mir nach ihrer Heimkehr begeistert davon berichtet. Kurz darauf bin ich mit meiner Familie für ein Jahr in die USA gezogen, wo ich natürlich gleich Kontakt zu einem Demonstrator geknüpft habe, um an den heißbegehrten Katalog zu kommen! Ich war sofort begeistert von den tollen Motiven, farblich abgestimmten Zubehör – traumhaft! Von den schönen Ideen im Katalog ganz zu schweigen! Sofort wurden einige Kataloge nach Deutschland zu meinen Freundinnen geschickt, die sich auch sofort in viele Dinge verliebten – seufz – und natürlich fanden auch Stempel und Zubehör ihren Weg nach Deutschland!

Als ich von meiner Freundin in Amerika Ende Oktober hörte, dass Stampin‘ Up! nach Deutschland kommen wird, war die Freude groß. Ich war richtig aufgeregt, wie der Katalog aussehen würde, welche Produkte man bekommen würde und, und, und! Da ich aber mitten im Umzug steckte, hat es für mich für einen Start in der allerersten Stunde nicht gereicht, aber im Januar war ich dann bereit! Auf dem Kreativ-Abend in Frankfurt, auf dem auch Shelli Gardner eine Demo gegeben hat, bin ich dann ein Demonstrator geworden.

Ich freue mich, mein liebstes Hobby, das Arbeiten mit Papier und schönen Stempeln, mit anderen Leuten ausüben zu können. Durch stampin‘ Up! lerne ich Gleichgesinnte kennen, die selbstgebastelte Sachen nicht belächeln, sondern die Freude darüber mit mir teilen. Auch meine erfahrenen Stempelfreunde kann ich immer wieder mit einer besonderen Produkteigenschaft, einer besonders pfiffigen Karte oder einer außergewöhnlichen Lösung überraschen. Und es ist natürlich auch toll, dass ich mir mit diesem Vergnügen mein Hobby finanzieren kann – wer weiss, vielleicht reicht es ja sogar mal für eine Reise in die heiligen Hallen von Stampin‘ Up! in den USA!

Fri, 25 Jul 2008 13:32:42
       
   Kontaktieren Sie uns | Nutzungsbedingungen | Demonstrator Login | Medien Stampin' Up! © 2014